Fivecards.de – Poker Blog

Baccarat, nicht nur ein Spiel für Highroller

von admin am 31. Mai 2015, keine Kommentare

Baccarat ist ein Kartenspiel, dass auf eine lange Geschichte und Tradition zurückblicken kann. In der Vergangenheit war es das Spiel des Adels und der Reichen, Mächtigen und Schönen. In den letzten Jahren wurde es aber zu einem der beliebtesten und auch fairsten Casinospiele. An dieser Entwicklung war vor allem das Internet mit seinen Onlinecasinos maßgeblich beteiligt. Aber Baccarat ist immer noch ein typisches High Roller Spiel wegen seiner Geschichte und auch wegen der Art und Weise, wie es für die reichen Spieler vermarktet wird. So ist in den realen Casinos Baccarat immer noch ein Spiel, bei dem von High-Roller riesige Mengen auf einzelne Hände gesetzt werden.

Die Mindesteinsätze sind hoch und beginnen bei meist bei € oder $ 25 und gehen nach oben bis 500,- und weit mehr. Es ist nicht ungewöhnlich, dass $ 10.000 Wetten auf die einzelnen Hände in High-Roller-Suiten platziert werden. Es wird immer wieder von Spielen berichtet, wo eine Hand sogar mit 1 Million USD, wie hier beschrieben und sogar mehr gespielt wurde. Das Spiel bietet einen der niedrigsten Hausvorteil in den Casinos. Punto Banco – etwas überraschend ist der Name des Spiels, denn Baccarat wurde nach nach der schlechtesten Hand, der Null, benannt und nicht nach den besten Blatt oder ähnlichen. Rund um das Kartenspiel Baccarat ranken sich viele Anekdoten und Geschichten.

So ist etwa Baccarat das Lieblingsspiel von Ian Flemings Romanheld James Bond 007. Casino Royale ist das bekannteste Beispiel sowohl im Buch als auch im Film. Das Spiel spielt aber auch in anderen Bond-Filme oftmals eine bedeutende Rolle. Baccarat wurde in Las Vegas im Jahr 1959 im Sands Casinoresort eingeführt. Das Spiel hat eine entferne Ähnlichkeit mit Blackjack. Jeder Spieler erhält zu Beginn zwei Karten. Es gilt, möglichst nahe an die 9 zu kommen. Anders als beim BlackJack kann man sich nicht überkaufen, die nur die letze Stelle des Kartenwertes gezählt wir. Das bedeutet eine 10 ist gleich , eine 11 ist gleich 1 und so fort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.